Wir bieten an:

Führungen

An jedem zweiten Sonntag eines Monates finden Führungen durch die Parkanlage mit anschließendem Besuch der Villa statt. Die kenntnisreichen Erläuterungen über die Geschichte dieses Gesamtkunstwerkes, Garten mit Villa, einmalig in der Region, gibt auch gleichzeitig Einblick in die Firmengeschichte der Familie Röders/Breiding und zeigt eine enge Verknüpfung mit der Entwicklung der Stadt Soltau.
Die Führung beginnt jeweils um 15.00 Uhr.
Treffpunkt ist vor dem Eingang der Villa. Die Führungen sind kostenlos.
Außerdem sind nach Absprache weitere Führungen für alle Alters- und Interessengruppen oder Schulklassen möglich. Kontakt:
Rüdiger Röders-Arnold, 05191-15203 oder roeders-arnold@t-online.de

Breidings Garten als Lernort

Die Streuobstwiese bietet für Kindertagesstätten und Grundschulklassen Themen wie:
-Von der Blüte zur Frucht
-Alte Apfelsorten kennenlernen, Sortenrallye (alle Bäume sind kartiert)
-Die Streuobstwiese als Biotop
-Apfelernte und die Verarbeitung von Äpfeln
-Die Vermittlung einer Streuobstwiesenpädagogin ist möglich
-Weitere Themen sind denkbar

Das historische Gesamtkunstwerk Breidings Garten mit Garten und Villa als Lernort
Für Projekte der kulturhistorischen Bildung in den Sekundarstufen I und II bietet sich dieser Ort zum Beispiel zu Themen der Stadtgeschichte an.

Alle Bäume im Garten sind mit Namensschildern versehen. So besteht für Besucher die Möglichkeit, selbständig Kenntnisse der Laub- und Nadelbaumarten zu erwerben, zu vertiefen und zu trainieren, zum Beispiel in Form von Rallyes.

Ort für Inklusionsprojekte

Schon jetzt finden regelmäßig Einsätze mit leichter Gartenarbeit statt.
Vereinsmitglieder arbeiten gemeinsam mit Gruppen verschiedener Beeinträchtigungen. Siehe auch Arbeit und Begegnung
Weitere Teilnehmergruppen sind willkommen.

Kontakt: info@breidings-garten.de